Zum Inhalt gehen

🩠 NĂŒtzliche 3D-gedruckte Werkzeuge gegen das Coronavirus COVID-19

Hier ist eine Auswahl der nĂŒtzlichsten 3D-Modelle, die mit einem 3D-Drucker gegen das Coronavirus Covid-19 hergestellt werden können

Download 3D-Dateien von Zubehör gegen das Coronavirus COVID-19

Diese Sammlung ist gemacht, um allen Mitgliedern der 3D-Druck-Community mit Open-Source-Modellen zu helfen. Wenn Sie kostenlose Open-Source 3D-Modelle oder Ideen haben, zögern Sie nicht, sie mit dem Tag #3DvsCOVID19 zu teilen, damit alle davon profitieren können. Wir werden die besten 3D-Dateien nach und nach hinzufĂŒgen.

Beliebtheitsrangliste


Vorsicht: Die Verwendung einer Maske schĂŒtzt nicht vor dem Coronavirus. Alle Studien zeigen, dass in Zeiten einer generalisierten Zirkulation eines Virus die Maske nichts bringt, wenn sie nicht von strengen HĂ€ndewaschmaßnahmen und, wie im Moment, einer EindĂ€mmung der Bevölkerung begleitet wird. Dennoch ist ihr Nutzen, wenn auch nur marginal, nachvollziehbar, insbesondere bei einer Epidemie mit vielen gesunden oder schwach symptomatischen TrĂ€gern. Die Idee ist, im Zweifelsfall zu vermeiden, das Virus in Ihrer Umgebung zu verbreiten, von dem Sie ein Vektor sein könnten, ohne es zu wissen.
Wir laden Sie ein, sich ausfĂŒhrlich zu informieren, bevor Sie in 3D drucken oder eines der in dieser Sammlung vorhandenen GerĂ€te verwenden. Unsere Aufgabe ist es, so viele Open-Source-3D-Dateien zu sammeln, die sich auf das Coronavirus COVID-19 beziehen, aber vergessen Sie nicht, sich zu informieren, bevor Sie diese Elemente verwenden.

Hier ist unsere Auswahl der 3D-Druck 3D-Dateien, die gegen das Coronavirus COVID-19 nĂŒtzlich sind. Alle diese Zubehörteile stammen aus der 3D-Dateibibliothek Cults, sind perfekt 3D-druckbar und wurden von Mitgliedern der 3D-Druck-Community erstellt, die bereit sind, Menschen auf der ganzen Welt mit freien und Open-Source 3D-Modellen zu helfen.

Diese Sammlung bringt kostenlose und quelloffene 3D-Dateien zusammen, um all jenen zu helfen, die aufgrund des Coronavirus COVID-19 in Not geraten sind. Wir rufen alle Mitglieder der 3D-Druck-Community auf, nĂŒtzliche und kostenlose Modelle zu teilen, um denjenigen zu helfen, die es am meisten brauchen. WĂ€hrend LĂ€nder auf der ganzen Welt beginnen, ihre Grenzen zu schließen und ihre Bevölkerung bitten, in ihren HĂ€usern zu bleiben, könnten alle Macher, die einen 3D-Drucker haben, Dinge drucken, um die Pandemie von zu Hause aus besser zu verstehen.

Den KrankenhĂ€usern, Ärzten und dem Pflegepersonal geht allmĂ€hlich das Material aus. Diese Sammlung kann es ermöglichen, Ersatzteile oder Elemente, die in 3D gedruckt werden können und ihnen helfen können, an die grĂ¶ĂŸtmögliche Anzahl und KOSTENLOS zu verteilen. Es gibt nicht viel, was wir von zu Hause aus tun können, um bei der BekĂ€mpfung der Pandemie zu helfen, das Modellieren von 3D-druckbaren Dateien ist ein erster Schritt.

Wenn Sie eine Idee oder eine freie Datei zum Teilen haben, fĂŒgen Sie in der Objektbeschreibung #3DvsCOVID19 hinzu und wir werden sie zu dieser Sammlung hinzufĂŒgen, um so vielen Menschen wie möglich zu helfen. Wenn Sie Ideen oder BedĂŒrfnisse fĂŒr 3D-Objekte haben, fragen Sie danach, indem Sie <strong>#3DvsCOVID19</strong> zu Ihrer Anfrage auf Twitter hinzufĂŒgen. Wir werden dies weiterleiten, um 3D-Designer zu ermutigen, diese Objekte zu modellieren.