Zum Inhalt gehen

Beste Klebstoffe für den 3D-Druck

Wenn Sie ein Maker sind und sich daran gewöhnt haben, alle Arten von Objekten in 3D zu drucken, müssen Sie irgendwann mit dem Problem der Montage konfrontiert worden sein. Einige Teile werden direkt während des Druckvorgangs zusammengebaut, bei anderen gibt es Systeme, mit denen die einzelnen Teile miteinander verbunden werden können, aber einige Objekte müssen nach dem Druck mit Klebstoff zusammengefügt werden. In diesem Artikel werden wir einfach die wenigen guten Produkte auflisten, die von der 3D-Drucker-Community empfohlen werden.

Best glues for 3D printing

Um die PLA-Teile richtig zusammenkleben zu können, muss man zunächst sicherstellen, dass die Oberflächen eben sind. Zögern Sie dazu nicht, die Oberfläche mit Schleifpapier zu glätten, oder, etwas technischer, mit Acetondampf. Die Idee ist, alle Arten von Verunreinigungen auf den Oberflächen zu entfernen, die zusammengeklebt werden sollen. Je glatter die Oberflächen sind, desto besser ist das Ergebnis. Bringen Sie Leimstiche an jedem Teil an und halten Sie die Teile dann mehrere Stunden lang fest zusammen, damit der Leim gut einzieht. Achten Sie darauf, keine großen Klebestellen zu setzen, sonst kann er beim Zusammenbau überlaufen. Die Qualität des Klebers wird auch daran gemessen, dass er mit der Zeit nicht ausbleicht und der Druck sauber und ordentlich wird.

Hier ist eine Liste der besten Klebstoffe zum Verkleben von in 3D gedruckten Teilen (klicken Sie auf die Links, um Produkte zu entdecken und zu kaufen)

Vermeiden Sie die Verwendung von Neoprenkleber, da dieser nicht hält. Guter Eindruck! Fühlen Sie sich frei, die Fotos Ihrer Fabrikate hier zu posten.

Ähnliche Artikel