Zum Inhalt gehen

Sehr urbane Glühbirnen aus dem 3D-Drucker

3D-Design ist mehr als nur die Schaffung von Objekten aus der Phantasie. Der Designer David Graas beweist dies, indem er Alltagsgegenstände mithilfe des3D-Drucks neu erfindet. Seine neueste Kreation mit dem Namen Hubble setzt auf Glühbirnen, die in unseren Häusern allgegenwärtig sind, aber für diesen Anlass auf eine sehr urbane Art und Weise neu gestaltet wurden. Der Künstler wollte die stark urbanisierte Zukunft, die uns erwartet, verkörpern, indem er ihr durch die sanfte Streuung des Lichts zwischen all den Gebäuden einen ästhetischen und luftigen Aspekt verleiht. Das Ergebnis erinnert an die 3D-gedruckten Einsiedlerkrebsschalen des japanischen Künstlers Aki Inomata.

Quelle: BusinessInsider

Seite mithilfe von automatischer Übersetzung übersetzt. Eine bessere Übersetzung vorschlagen

Ähnliche Artikel